Trump-Kim-Treffen und ein iranischer Vertreter

Trump-Kim-Treffen und ein iranischer Vertreter

Teheran, 18. Juni, IRNA - US-Präsident Donald Trump und der nordkoreanische Führer Kim Jong Un trafen sich am 12. Juni in Singapur, während ein iranischer Vertreter bei dem Treffen anwesend war.

Montag, Juni 18, 2018 01:42
China arbeitet mit Iran zusammen

Ungeachtet der US-Drücke

China arbeitet mit Iran zusammen

Peking, 17. Juni, IRNA - WANG Yongzhong, chinesischer Forscher in Institute of World Economics and Politics (IWEP), betonte, dass der US-Ausstieg aus dem iranischen Atomabkommen und die Drücke von Washington die Teheran-Peking-Beziehungen nicht beeinflussen.

Sonntag, Juni 17, 2018 10:41
China kooperiert weiter mit Iran

China kooperiert weiter mit Iran

Peking, 9. Juni, IRNA – Der Sprecherin des Chinas Außenministeriums zufolge kooperiert Volksrepublik, als einer der Unterzeichnerstaaten des Atomabkommens, aufgrund der internationalen Verpflichtungen weiter mit dem Iran, obwohl die USA aus diesem Vertrag ausgestiegen haben und Sanktionen gegen den Iran verhängt haben.

Samstag, Juni 09, 2018 10:29
Eriwan legt besonderen Wert auf die Entwicklung der armenisch-iranischen Beziehungen

Armenischer Premierminister:

Eriwan legt besonderen Wert auf die Entwicklung der armenisch-iranischen Beziehungen

Eriwan, 29. Mai. IRNA - „Wir legen besonderen Wert auf die Entwicklung der armenisch-iranischen Beziehungen“, sagte der neue Ministerpräsident von Armenien Nikol Pashinyan IRNA.

Dienstag, Mai 29, 2018 02:53
US-Ausstieg aus Atomabkommen stößt international auf Kritik

Iranischer Politiker:

US-Ausstieg aus Atomabkommen stößt international auf Kritik

Teheran, 24. Mai, IRNA - Der Vorsitzende der Kommission für nationale Sicherheit und Außenpolitik des iranischen Parlaments sagte am Donnerstag, dass die USA nach dem Rückzug aus dem Atomabkommen mit Iran weit verbreiteter Kritik ausgesetzt seien.

Donnerstag, Mai 24, 2018 11:39
Irans Wirtschaftszonen wecken Interesse von deutschen Investoren

Irans Wirtschaftszonen wecken Interesse von deutschen Investoren

Teheran, 21. Mai, IRNA – Drei Vertreter von VITOB besuchten die Sonderwirtschaftszone Bushehr im Süden des Iran am Montag und prüften die Situation in dieser Region.

Montag, Mai 21, 2018 02:55
Einige arabische Staaten ignorieren die Sorgen der islamischen Welt

Außenminister Zarif:

Einige arabische Staaten ignorieren die Sorgen der islamischen Welt

Teheran, 18. Mai, IRNA - Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif sagte, dass einige arabische Länder sich mit den Vereinigten Staaten und dem zionistischen Regime verbunden hätten und weit von den Zielen und Anliegen der islamischen Welt entfernt seien.

Freitag, Mai 18, 2018 03:08
Ryabkov bestreitet, dass Iran Zugeständnisse machen solle, um JCPOA zu erhalten

Ryabkov bestreitet, dass Iran Zugeständnisse machen solle, um JCPOA zu erhalten

Moskau, 16. Mai. IRNA – „Die Informationen, die in einigen Medien veröffentlicht wurden, dass der Iran Zugeständnisse machen sollte, um den Nuklearvertrag (offiziell bekannt als JCPOA) zu wahren, sind absolut falsch“, sagte der stellvertretende russische Außenminister Sergej Rjabkow in einem Interview mit IRNA.

Mittwoch, Mai 16, 2018 02:14
LMF bleibt im Iran trotz Reaktivierung der Sanktionen von USA

LMF bleibt im Iran trotz Reaktivierung der Sanktionen von USA

Teheran, 9. Mai, IRNA – Der Chef vom österreichigen Hersteller (LMF) im Iran Hans Stibi teilte mit, dass LMF trotz US-Ausstieg aus dem Atomabkommen und Reaktivierung der Sanktionen ihre Tätigkeiten im Iran weiter ausübt.

Mittwoch, Mai 09, 2018 07:19
US-Rückzug aus Atomabkommen ist ein strategischer Fehler

Frank Wisner:

US-Rückzug aus Atomabkommen ist ein strategischer Fehler

New York, 9. Mai, IRNA - Angesichts der jüngsten Entscheidung des US-Präsidenten, das Atomabkommen zu verlassen, bezeichnete der ehemalige US-Vizeminister für internationale Sicherheitsangelegenheiten Frank Wisner diesen Schritt als einen strategischen Fehler.

Mittwoch, Mai 09, 2018 04:27
Jack Straw bezeichnet Trumps Entscheidung als gefährlich und unerklärlich

Jack Straw bezeichnet Trumps Entscheidung als gefährlich und unerklärlich

London, 9. Mai, IRNA - Trumps Entscheidung, sich vom Irans Atomabkommen zurückzuziehen, sei gefährlich und unerklärlich, sagte der britische Ex-Außenminister.

Mittwoch, Mai 09, 2018 01:04
Wien stellt sich hinter dem Atomabkommen mit Iran

Wien stellt sich hinter dem Atomabkommen mit Iran

New York, 8. Mai, IRNA – Der österreichische Vertreter bei den Vereinten Nationen Jan Kickert erklärte die starke Unterstützung seines Landes für das iranische Atomabkommen.

Dienstag, Mai 08, 2018 03:31
London versucht, das Atomabkommen mit Iran zu bewahren

London versucht, das Atomabkommen mit Iran zu bewahren

New York, 8. Mai IRNA - Der Stellvertreter des Ständigen Vertreters des Vereinigten Königreiches bei den Vereinten Nationen beschrieb den Nukleardeal mit dem Iran als ein wichtiges internationales Abkommen und erklärt: „Wir konzentrieren uns auf die Bewahrung der Vereinbarung“.

Dienstag, Mai 08, 2018 02:05
US-Rückzug aus Nukleardeal hat keine negative Auswirkung auf Irans Bankbeziehungen

US-Rückzug aus Nukleardeal hat keine negative Auswirkung auf Irans Bankbeziehungen

Teheran, 7. Mai, IRNA - Mit dem Ausstieg aus dem iranischen Atomabkommen schadet US-Präsident Trump nicht den Bankbeziehungen zwischen dem Iran und den ausländischen Ländern, teilte ein iranischer Bankbeamter mit.

Dienstag, Mai 08, 2018 12:57
China fordert alle Parteien zur Einhaltung des Atomabkommens auf

China fordert alle Parteien zur Einhaltung des Atomabkommens auf

Peking, 8. Mai, IRNA - Die Sprecherin des chinesischen Außenministeriums Hua Chunying forderte alle Unterzeichnerstaaten nachdrücklich auf, sich weiter an das Atomabkommen zu halten.

Dienstag, Mai 08, 2018 11:06
Page 1 From 121 | 2 | 3 | 4 | 5 | Next >

بیشتر ...