Asienmeister: Ayatollah Khamenei gratuliert Freistil-Ringer

Teheran, 25. April IRNA - Oberster Führer der Islamischen Revolution Ayatollah Ali Khamenei hat in einer Botschaft die Meisterschaft im Asien den Mitgliedern der Nationalmannschaft des Landes im Freistil-Ringen gratuliert.

„Herzlichen Glückwunsch an alle von Ihnen zum asiatischen Meistertitel und zum bemerkenswerten Sieg bei den Meisterschaften“, heißt es in der Botschaft des Obersten Führers.

Iranische Freistil-Ringe gewannen den ersten Platz im Asien mit sieben Gold- und drei Bronzemedaillen.

Goldmedaillen in der Schatzkammer der iranischen Nationalmannschaft brachten Reza Atri (in der Gewichtsklasse bis 57 kg), Behnam Ehsanpur (-61 kg), Bachman Teymuri (-79 kg), Kamran Hasempur (-86 kg), Alireza Karimi (-92 kg), Reza Yazdani (-96 kg) und Yadollah Mokhebi (- 125 kg), Bronzemedaillen holten Peyman Biabani, Younes Emami und Mohammad Nokhodi in Gewichtsklassen bis 65, 70 und 74 kg.

Asian Wrestling Championship findet in der chinesischen Stadt Xi'an statt und endet am 28. April.

9407**