Freistil-Ringen – Iran ist Meister im Asien

Teheran, 25. April, IRNA - Das iranische Freestyle-Wrestling-Team hat die asiatischen Meisterschaften in China mit 220 Punkten gewonnen.

Am Ende des zweiten Tages der asiatischen Meisterschaften von 2019, wurden die iranischen Freistil-Ringer gekrönt, nachdem sie 7 Goldmedaillen und 3 Bronzen gewonnen hatten.

Reza Atrianchi (57 kg), Behnam Ehsanpour (61 kg), Bahman Taimouri (79 kg), Kamran Ghasempour (86 kg), Alireza Karimi (92 kg) und Yadolah Mohebi (125 kg) waren die Goldgewinner, während Peyman Biabani (56 kg), Mohammad Nohodi ( 74 kg) und Yunes Emami (70 kg) holten die drei Bronzemedaillen des Iran.

Der Iran wurde mit 220 Punkten Meister der Wettbewerbe. Indien (155 Punkte) und Kasachstan (129 Punkte) belegten den zweiten und dritten Platz.

9407**