Geiselnahme in Paris: Iran kooperiert mit französischer Polizei

Teheran, 13. Juni, IRNA – Der Sprecher des iranischen Außenministeriums Bahram Ghasemi reagierte auf die Nachrichten über Geiselnahme in Paris und äußerte die Bereitschaft des Landes zur Zusammenarbeit mit Frankreichs Polizei.

Ghasemi verwies auf die Bedeutung des Lebens der Menschen und die menschlichen Aspekte des Problems und brachte die Bereitschaftsschaft des Iran zur Kooperation mit der französischen Regierung und Polizei zum Ausdruck.

Ein bewaffneter Mann nahm am Dienstag mindestens zwei Personen in einer Pariser Wohnung als Geiseln und nach der Festnahme forderte er offenbar Gespräch mit der iranischen Botschaft.

Die Geiselnahme dauerte vier Stunden, bis die Polizei einmarschierte und den bewaffneten Verdächtigen festnahm. Die beiden Geiseln wurden befreit und seien laut französischem Innenminister Gerard Collomb gesund.

9407**