18th Asian Junior Athletics Championships: Arani beendet Irans Medaillentrockenheit

Teheran, 8. Juni, IRNA - Reyhaneh Arani ist die erste iranische Athletin, die bei den Junioren-Wettbewerben für die Islamische Republik eine Medaille gewonnen hat. Bei der 18. Asiatischen Leichtathletik-Juniorenmeisterschaft in Japan erhielt sie Bronze.

Im zentraljapanischen Gifu schleuderte Arani den Hammer auf 55,26 Meter, um den bisherigen nationalen Junior-Rekord zu schlagen und den dritten Platz im kontinentalen Turnier zu belegen.

Zwei Athletinnen aus China belegten mit 65,00 bzw. 56,40 Metern die Plätze eins und zwei.

Die 18. asiatischen Junioren-Leichtathletik-Meisterschaften begann am 7. Juni und wird bis zum 10. Juni 2018 laufen.

9407**